BHC | SPIELPLAN

DSAB BERLIN FREITAG - A-LIGA 01


Blue Highlight Crew vs. Nord Fighter Das Projekt | 11:7 (26:21)

Datum:25.09.2020
20:00

Verband: DSAB Berlin | Liga: A-Liga | Spieltag: 6 | Spiel: 29

Heim-Team: Blue Highlight Crew
Gast-Team: Nord Fighter Das Projekt

Ort: Highlight | Kaiserin-Augusta-Allee 90 | 10589 Berlin

MORALSCHWEINE HOLEN DEN HEIMSIEG

Frei von der Leber weg und die schonungslose Wahrheit.
Es war ein K(r)ampf gegen die Nord Fighter Das Projekt!

Aufgrund des Heimspiel von Hertha mussten wir auf drei Spieler verzichten - Capitano Flo, Butze und Björn genossen das weite Rund im Olympiastadion. Nur leider brachte Hertha BSC nicht die Leistung auf dem Platz die zeitgleich im Highlight gezeigt wurde.
Moral, Wille und Zusammenhalt! Drei Eigenschaften, die diesen Sieg heute gebracht haben.

Die BHC startete mit Max, Akki, Phil & Sandro in das Spiel, Thilo und Cem nahmen zunächst (und damit meine ich auch zunächst) auf der Bank ihren Platz ein.

Der erste Block lief nach dem Geschmack vom heutigen Kapitän Phil. 3:1 durch die Siege von Akki, Sandro und ihm selbst. Nur Max musste sich leider geschlagen geben. Doch man sah vom ersten Wurf an, dass die Anspannung sehr hoch war.

Die Quittung folgte im 2. Block. Man haderte und irgendwie fehlte die Lockerheit und manchmal auch das Glück. Nur Sandro nahm einen Punkt mit und somit ging es mit 4:4 in die Doppel.

Vor den Doppel erfolgte der erste Wechsel. Thilo kam für den unglücklichen Max, der sich heute einen Punkt verdient gehabt hätte.

Doppel 1 war wie vor drei Wochen das Chicago-Doppel Akki und Sandro. Diesmal war es jedoch Akki der seinen Partner pushen musste und diesmal lief es besser für unser "Ehepaar". Mit 2:0 ging das Spiel an die BHC.

Im Doppel 2 taten sich Thilo und Phil zunächst etwas schwer. Thilo musste erst reinkommen und bei Phil lief heute nett gesagt nichts richtig. Doch trotzdem zog man ins dritte Leg ein. Dort verlor man sehr unglücklich und somit stand es nach den Doppeln 5:5.

Die Spannung stieg im Highlight und nun wurde es wieder zum Hexenkessel. Beide Mannschaft schenken sich nichts und so blieb der dritte Block ausgeglichen. Akki & Sandro holten die Siege, Thilo & Phil unterlagen.

Es musste ein Wechsel her und so ging Phil nach einem sehr schwachen Spiel auf die Bank und es kam Cem, der Mann für die besonderen Situationen.

Und nun nahm der Wahnsinn seinen Lauf. Zunächst belohnte sich Thilo mit zwei starken Legs mit einem Punkt und somit mit dem 8:7 für die BHC.

Es folgte ihm Akki mit einer Kampfleistung und einem 2:1 Sieg zum 9:7 - Das Suddendeath war sicher und ein Punkt war garantiert.

Und nun folgte der absolute Wahnsinn - es kam Cem!
Das erste Leg wurde locker flockig mit über 200(!) Punkte Vorsprung gesichert und es wurde schon der Cembo-Move zelebriert. Was jedoch dann geschah ist immer noch unfassbar.
Es stand 9:7 und Cem hatte die Entscheidung auf der Hand. 75 Punkte Rest und der 1. Dart landete im Bull - 50 Rest. Hier saß nun keiner mehr und der Dartgott in Persona Cem nahm die Eier und packte sie direkt im Bullseye ein. Der Automat blinkte, es leuchtete die 0 und somit war es geschehen. 10:7 für die BHC - Der Sieg war sicher.

Sandro genoss dann die Stille und siegte am Ende mit 2:1 und sicherte den Endstand von 11:7.

Fazit vom Kapitän Phil:
"Es fällt schwer dieses Spiel in Worte zu fassen. Dieses Team liefert Woche für Woche ab und jeder Spieler frisst für den Anderen notfalls auch Staub. Dieses Spiel war wieder ein Beweis für diese Teammoral und darauf können wir so stolz sein."

Nun heißt es ausruhen. Am kommenden Freitag geht es weiter im Nachholspiel 1. Spieltag gegen DC Die Geächteten.
In diesem Sinne wünschen wir euch ein schönes Wochenende.
Bleibt gesund!
Eure Blue Highlight Crew



Zurück zur Übersicht





E-Mail
Instagram