BHC | SPIELPLAN

DSAB BERLIN FREITAG - A-LIGA 01


Blue Highlight Crew vs. Hornets 1 | 11:7 (26:17)

Datum:04.09.2020
20:00

Verband: DSAB Berlin | Liga: A-Liga | Spieltag: 3 | Spiel: 14

Heim-Team: Blue Highlight Crew
Gast-Team: Hornets 1

Ort: Highlight | Kaiserin-Augusta-Allee 90 | 10589 Berlin

DIE FESTUNG HIGHLIGHT STEHT WEITER!
Neue Saison, neuer Verband und neue Gegner - doch es die Festung Highlight steht weiter!

Zum 3. Spieltag und zeitgleich Restart empfingen wir am Freitagabend die Mannschaft von den Hornets 1 aus dem schönen Dallgow-Döberitz.

Zunächst möchten wir uns bei unseren Gegnern für einen schönen Abend bedanken. Ihr seid eine echt lustige Truppe und wir freuen uns schon auf das Rückspiel.

Die Blue Highlight Crew startete mit Sandro, Phil, Akki und Flo in die neue Saison. Thilo, Max, Butze und Björn nahmen zunächst auf der Bank ihren Platz ein. Natürlich alles gemäß der Corona-Schutzmaßnahmen. Aber dazu später mehr.

Block 1
Es war ein holpriger Start in die Liga und wir mussten gleich bemerken, dass der Gegner ordentlich Power hat.
Am Ende siegten Phil (2:0) und Flo (2:1) während Sandro und Akki (jeweils 1:2) das Nachsehen hatten. Phil setzte in diesem Block gleich das erste Ausrufezeichen mit einem 112er Finish.
Zwischenstand 2:2 (6:4)

Block 2
Nun kam die BHC ins Rollen und auch Sandro und Akki fanden ihre Form wieder. Beide siegten mit 2:0 und Akki setzte das nächste Highlight mit einem 105er Finish. Phil siegte ebenfalls, jedoch mit 2:1. Einzig der Kapitano Flo musste sich mit 0:2 geschlagen geben.
Zwischenstand 5:3 (12:7)

Doppel
Sollte die Vorentscheidung im Doppel kommen? Nicht ganz, denn unser Chicago-Doppel Sandro und Akki tat sich sehr schwer und musste am Ende eine 1:2 Niederlage hinnehmen.
Nun musste das Doppel Flo und Phil gewinnen, damit der alte Vorsprung von zwei Punkten blieb. Mit 2:0 ging der Punkt am Ende an die beiden BHCer und somit war der Vorsprung wieder da.
Zwischenstand 6:4 (15:9)

Block 3
Vor dem 3. Block nahmen wir dann den ersten Wechsel vor. Max kam für Akki.
Die Spannung nahm kein Ende, denn der Gegner gab sich zu keinem Zeitpunkt auf und machte uns das Leben richtig schwer. Dies musste in Block 3 dann auch Phil einsehen, der mit 1:2 verlor und seinen ersten Punkt abgeben musste. Ebenso unterlag Flo mit 0:2. Doch Sandro war endlich on Fire und setzte das nächste Highlight mit einer 171 und gewann mit 2:0.
Unser Joker Max setzte seine aufsteigende Form sofort um und sicherte sich den wichtigen Punkt mit einem 2:1, auch wenn das Spiel wieder etwas länger ging.
Zwischenstand 8:6 (20:14)

Block 4
Zwei Punkte fehlten zum Auftaktsieg. Langsam wurde es heiß im Highlight und die Stimmung näherte sich dem Höchstwert. Sandro sicherte sich mit einem ganz starken 2:0 den 9. Punkt und sorgte für drei „Matchbälle“. Lange musste man nicht auf die Entscheidung warten, denn wer Phil kennt, der weiß, dass er leicht „promogeil“ ist und so musste es kommen wie es kommen sollte. Mit einem 2:0 sicherte sich Phil den Punkt und damit der Blue Highlight Crew den Sieg. Erleichterung und nur glückliche Gesichter auf der Bank, beim Fanblock und bei Phil.
Nun durften Max und Thilo zum Schaulaufen ans Board. Max musste sich dort deutlich mit 0:2 geschlagen geben, aber das war zu dem Zeitpunkt dann schon völlig egal. Thilo hingegen wollte sich noch seinen Punkt zum Auftakt sichern. Es war eine sehr sehr sehr schwere Geburt, aber am Ende stand ein 2:0 zu Buche und somit Punkt 11.
ENDSTAND 11:7 ( 26:17)

Fazit
Ein Start nach Maß, aber auch definitiv die Erkenntnis, dass es diese Liga in sich haben wird. Doch die Festung Highlight steht weiterhin und so nehmen wir die 3 Punkte gerne mit und arbeiten an unserer Aufregung.
Für uns geht es erst in 2 Wochen weiter. Dann reisen wir nach Neukölln an einen altbekannten Ort - der Kneipe „Zur Spitze“. Als wir das letzte Mal dort waren gewannen wir mit 15:3. Vielleicht gelingt dies wieder.
Ansonsten können wir vermelden, dass wir das Hygienekonzept super umgesetzt haben und trotzdem sehr viel Spaß hatten.

Die Blue Highlight Crew wünscht euch ein wunderschönes Wochenende! Wir werden den Abend noch verarbeiten.



Zurück zur Übersicht





E-Mail
Instagram